jetzt

jetzt

Jetzt dreht sich um das Anschauen und das Erleben von Tanz. Oft stellt man sich eine Menge Fragen beim Betrachten eines Tanzstückes: Darf ich lachen? Dauert diese Szene noch lange? Haben die zwei Tänzer eine Beziehung? Hat sie das getan, was er erwartete? Und was erwartet man eigentlich selbst als Zuschauer? Wir untersuchen die Wirkung dieser Fragen und stellen diese auch tatsächlich während der Vorstellung. Verändert sich dadurch die Art des Zuschauens?

Zwei Tänzer treten in einen Dialog mit dem Publikum.
Die Kommunikation mit dem Zuschauer bezieht sich auf das "Hier" und "Jetzt"; auf alles, was während der Vorstellung passiert. Sieht man wirklich das, was man sieht, oder bildet man es sich nur ein? JETZT ist eine dynamische Vorstellung voll brausender Energie. Die Tanzsprache ist lakonisch und humorvoll. Mit einem Augenzwinkern bewegen sich die zwei Performer zwischen den Extremen von blutigem Ernst und scharfer Selbstkritik genauso überzeugend wie in peinlicher Lächerlichkeit und beissendem Spott.

Ko-produktionen
dansateliers